Diandra-Circle Newsletter vom 08.03.2019 – Bewegungen

Liebe Freundinnen und Freunde,

mein neuester Newsletter steht unter dem Aspekt „Bewegungen“, denn derer gibt  und gab es in den vergangenen Wochen viele.

Beim Pflegen persönlicher Kontakte sind neue Ideen für Veranstaltungen entstanden, es gab regen Austausch und, wie Ihr vielleicht schon gesehen habt, auch neue Termine.  

Als erster steht morgen, am 09.03.2019 die Klangreise mit Martin an, zu der Ihr Euch zu der Ihr Euch  auch kurzfristig unter folgendem Link noch anmelden könnt:

Weiter geht es am kommenden Montag, den 11.03.2019 mit der Offenen Meditation.

Tanz der Musen läuft kontinuierlich unter der Leitung von Nagua Hussein Verreet dienstags weiter und bietet noch immer die Möglichkeit zum Einstieg, ohne Vorkenntnisse.

Auch mein Orientalischer Tanz donnerstags lässt noch Raum für neue Tänzerinnen. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, melde Dich gerne.

Als Nächstes folgt mein kreativer Kochnachmittag unter dem Motto „Essen ist Liebe“ – vegane Küche, die Kühl-Schrank-#rettungsaktion. Das ist ganz neu, auch für mich, und ich möchte an diesem Tag mit Dir schauen, was wir gemeinsam aus Nahrungsmitteln Deines Schrankes/Kühlschrankes, die dringend der Rettung bedürfen zaubern können.
Weniger wegwerfen, neue Ideen umsetzen, mit Phantasie und Liebe leckere Gerichte zubereiten.
Hast Du Lust? Dann melde Dich zeitnah bei mir an.

Als nächstes folgt Tee mit Selbstgemachtem am Mittwoch, den 27.03.2019 und das Klangseminar mit Martin am 30.03.2019.

Alles Weitere entnehmt bitte dem Bereich „Temine“ auf diandra-circle.com, so auch die näheren Infos zu oben genannten Veranstaltungen.

Wer Interesse am Intensivseminar „Entdecke Neuland“ mit Gerd Bodhi Ziegler am 04./05.Mai 2019 hat, darf sich gerne auch jetzt bei mir melden. Die Anmeldungen hierfür laufen…

Wie im Kochnachmittag angeklungen, sind bei mir noch immer die Beiträge im Blog unter dem Motto #rettungsaktion aktuell. Diese stelle ich nach und nach im Blog ein und teile so mit Euch kleinere und größere Ideen rund um das Thema „Rettung“. – Im Sinne von „wie kann ich Dingen eine neue oder andere Chance geben?“,“was kann ich noch daraus machen?“, da kommen Umweltaspekte ins Spiel, weniger Müll, bewusster Umgang mit Nahrungsmitteln, usw.

Schau einfach rein. Ich greife auf, was mich gerade beschäftigt, auch schon mal Ideen von Anderen.

Es mögen alles kleine Bausteine sein, doch die Welt besteht aus kleinen Dingen, die alle zusammen ein großes Ganzes bilden. Jedes Körnchen ist ein Ganzes und wertvoll, zusammen ergeben sie einen Berg…und so bewegt jedes Fünkchen das Ganze, auch wenn es für den Moment anders scheinen mag.

So wünsche ich Dir ein wunderbar bewegtes und bewegendes Wochenende.

Ach ja…von Marlies schönen Stricksachen wollte ich noch kurz berichten, da auch sie ein Stück Welt bewegen. In die Türkei, nach Rumänien, Indien und zum Kältebus nach Saarbrücken sind,
Dank der Mithilfe lieber Menschen , viele ihrer liebevoll gestrickten Sachen gewandert. Danke auch an Marlies für diese schöne Idee!
Und so sammeln wir  auch weiterhin Wolle für Marlies, damit das Wandern stetig Früchte trägt…

Herzlich sonnige Grüße

Isabelle