#tagesgedanken vom 18. Mai 2019- Auf den Mund geschaut

Notice: Undefined offset: 0 in /mnt/web107/d0/80/51074680/htdocs/html/concept/wp-content/themes/diandra2/functions.php on line 103 Notice: Trying to get property of non-object in /mnt/web107/d0/80/51074680/htdocs/html/concept/wp-content/themes/diandra2/functions.php on line 103

Auf den Mund geschaut 

Oder sollte ich sagen „genau hingehört“ ?
Wie heisst es doch so schön? „Jemandem den Mund verbieten“
Kennst Du das? Aus Deiner Kindheit vielleicht?
Gehorchen, klein machen, gefügig… macht #angst, oder?
Weisst Du, das ist heute vorbei.

Du kannst Dir jetzt erlauben (!), zu sagen, was Du denkst, fühlst, Dir wünschst..
Du bist erwachsen.

Sicher, manchmal gibt es Situationen, in denen schweigen angebracht ist. Doch wann immer Du ein mieses Gefühl dabei hast, solltest Du Dich fragen, warum und DEINE #wahrheit aussprechen. Egal, ob es dem Anderen gefällt oder nicht.

Wenn sie/er sich gepiekt fühlt, hat es meist etwas mit Deinem Gegenüber zu tun.

Klar, Du kannst entscheiden, welche Worte Du wählst, ohne ihr/ihm Deine Gedanken wie einen nassen Lappen ins Gesicht zu schlagen und wenn Du es doch tust, dann ist es eben so.

Manchmal hilft, eine Nacht darüber zu schlafen. Sei authentisch, steh zu Dir selbst und vertraue Dir.

Alles Liebe in Deinen Tag.
Genieße ihn und lass es Dir einfach gut gehen
Isabelle