#tippdestages vom 26.06.2019, Johanniskraut-Ernte

Das erste #johanniskraut steht in voller Blüte. Wunderschön filigran sehen sie aus, die leuchtend gelben Sonnensterne.


Bei unserer Kräuterwanderung in heimischen Gärten mit dem „Kräuterguru“ Hans -Joachim Hoppe (Heilpraktiker und Dipl. Biologe) habe ich viel dazu gelernt, so auch das Ansetzen von #johanniskrautöl und das hat bei den Narben einer lieben Freundin gute Dienste geleistet.

Die Blüten und obere Blätter habe ich in Olivenöl angesetzt. Für 6 Wochen stehen sie nun an einem sonnigen Platz, bis sich das Öl rot färbt. Daher heisst es auch #rotöl.

Danach wird es abgeseiht und in eine lichtgeschützte Flasche gefüllt.
Du solltest bei der Anwendung auf jeden Fall Sonnenaufenthalte meiden, da die Haut empfindlicher wird.

Ansonsten ist es ein gutes Heilöl für äußerliche Anwendungen und zur Sicherheit konsultiere bitte einen Arzt oder Heilpraktiker Deines Vertrauens .

Sonnige Grüße aus dem #gartenparadies
Isabelle