#meinherzschreibtgeschichten vom 11.11.2022 – Das 1.Sternlein brennt

Das 1.Sternlein brennt

Und da war es wieder, vor ein paar Tagen, das erste Weihnachtsgefühl….✨

Draußen ist noch Herbst, hier und da bunt in heute neblig, grauem Novemberkleid.. und der Garten will noch etwas Aufmerksamkeit.‘

In mir dieses Gefühl nach Rückzug und Behaglichkeit.

Es ist Zeit…

In jedem Jahr ist da ein intensiver Wunsch, gerade DIESE Zeit zu verlängern. Die Zeit vor und um Weihnachten, wenn das alte Jahr sich dem Ende neigt und die LIEBE sich am liebsten in ihrem schönsten Gewande in den Herzen der Menschen zeigt.

Egal, ob es draußen stürmt oder schreit.

Und genau das ist es….EGAL, was geschieht, halten wir die Arme offen und die Herzen weit 💖

Und, wer weiss, vielleicht macht sich ein Wunder für uns bereit….✨💫 ✨

ALLES ist möglich….in dieser Zeit.

Text und Fotos Isabelle Hassan

#essenistliebe vom 09.11.2022 – Grünkohlsalat mit zweierlei Kartoffel- Rote-Beete-Püree

Heute gibt es eine neue Kücheninspiration ✨

Grünkohlsalat mit zweierlei Kartoffel- Rote-Beete-Püree

Den Grünkohl, ein schmuckes,schräg gewachsenes Köpfchen , habe ich gestern Abend noch in schmale Streifen geschnitten und in etwas selbst hergestelltem GemüsebrüheAnsatz gekocht, heiss mit einem Dressing aus Apfelessig, dunklem Balsamico, Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer übergossen

Heute kamen in Olivenöl mit Salz kross gebratene MiniRäucherTofuwürfel dazu

Für das Püree nahm ich 1 mittelgroße Süßkartoffel, 4 kleine Kartoffeln. 1 größere Rote Beete, alles gewaschen und gebürstet, mit Schale in Scheibchen geschnitten und in einer Mischung aus Wasser und Kokosmilch gekocht, fein püriert, mit Salz und etwas geriebener Muskatnuss abgeschmeckt.

Die Farbe alleine ist schon ein Traum 😊

Und ja, es ist noch was übrig geblieben für ein anderes, leckeres Ma(h)l 😋

Alles Liebe beim SelberZaubern und Herzensgrüße
Isabelle ❤️

Foto,Rezept und Idee Isabelle Hassan
Danke für den Grünkohl im hübschen runden Blättergewand an Dich, liebe V. 💚

#meinherzschreibtgeschichten vom 09.11.2022 – Der Kater und die Angst

Der Kater und die Angst

Diesmal war es anders…Er saß auf dem Terrassentisch und seine Ohren zuckten unruhig hin und her.

Normalerweise begleitete er mich, wenn ich seinen Bruder suchte oder mit den Abfällen zum Kompost im geliebten Garten ging.

Er blieb sitzen. Ich ging alleine.

Der sonst friedvolle Garten fühlte sich an, als ob es in ihm um Leben oder Sterben ging.
Es war der Kater Und ich verstand….

In der Nähe hörte ich Maschinen. Unruhig.Laut.
Er hatte Angst.

Manchmal müssen wir zuerst „sterben“, bevor wir wirklich und wahrhaftig leben können.
Wie ein Embryo im Mutterleib oder eine Raupe,, die geboren ist, um Schmetterling zu sein.

Die Liebe zum Garten und das Vertrauen waren stärker…
Er hatte es geschafft, an meiner Seite zu sein.

Text und Foto Isabelle Hassan

#tagesimpuls vom 26.10.2022 – Zeit für Magie und Sternenstaub

Zeit für Magie und Sternenstaub …😉✨💫🦄

In diesem Jahr gab’s eine sanfte Revolution in meinem Kleiderschrank.
Manchmal braucht es den Wandel oder sagen wir besser das Ausdehnen und die Entfaltung auch an diesem Ort 😉

Das hat weniger mit viel zu tun im Sinne von mehr, als mit vielseitig, farbenfroh und facetten-reich, individuell…und eigenwillig manchmal auch 😉..

Wir müssen uns weder auf einen Stil noch auf eine Richtung festlegen und am wenigsten dauerhaft. Kleidung darf sein, wie wir im Herzen sind.

Und ganz nach unserem TAGESgefühl. Wir können sie tragen, so lange wir wollen, ob das nun viel oder weniger ist.

Hauptsache WIR fühlen uns wohl darin.

Wir ziehen uns zuallererst für uns selber an.

Und so wollte dieses Kleid unbedingt in meinen Kleiderschrank 😊🦄✨

Vielleicht, weil es uns im Moment gut tut, etwas mehr Magie und Wunder zuzulassen in unserem Herz 💫

Alles kann sich ändern und geschehen…in Deinem Leben…und der Welt.

Denn ALLES ist MÖGLICH….wie in den Farben und Mustern eines Kleids….

Danke an Ems Hues Homburg] Homburg mit #blutsgeschwister für dieses zauberhafte Kleid 🙏❤️🦄✨

Text Isabelle Hassan, Foto Ems Hues Homburg]

#meinherzschreibtgeschichten vom 26.10.2022 – Der Winter streckt seine Fühler aus

Gestern hat sich in meinem Herzen der Winter angekündigt, seine Fühler ausgestreckt. Gefragt, ob er willkommen ist.

Eichhörnchentage. Seit Wochen verbringe ich sie , immer wieder und zwischendurch. Sammle hier und streue da, bereite auf den Winter vor..

Fege Blätter unter Bäume, bereichere den Kompost, füttere Würmer mit gefallenem Obst, verarbeite, genieße, freue mich, voller Dankbarkeit und sogar der Kater macht sich auf den geborgenen Schätzen breit.

Blumen wollte ich am Wochenende „retten“, damit sie im nächsten Jahr vielleicht auch blühen, doch mein Herz sagt „ lass sie blühen“, denn JETZT ist ihre schönste Zeit und so schenkte ich ihnen ihre Blüte und ihr Leben zugleich.

Und die Vogelschwärme ziehen auch schon….Boten einer nahenden Zeit.

Zimt kauf ich, Vanille und Sternsanis, wärmende Gewürze, für Quitten, Äpfel, heiße Getränke und auch den Kohl ich jetzt willkommen heiß.

Ich weiß, es gibt noch zu tun, bevor der Winter wirklich Einzug hält

So genieße ich jeden einzelnen Moment, die leuchtenden Farben, das Rascheln der Blätter, wie ein Kind, freue mich an den Vogelzügen, bin ganz weit in meinem Herz…und reich…..fühle mich verbunden mit der Erde und dem Himmel zugleich.

Text und Fotos Isabelle Hassan

#tagesimpuls vom 24.10.2022 – FREIHEIT

Wir alle sind von Natur aus FREI.

Und möchten am liebsten so behandelt werden.

Das impliziert , dass wir auch die Freiheit und Wohlfühlräume aller anderen Menschen und Lebewesen respektieren und achten und natürlich unsere eigenen, wie uns selbst.

Text und Foto Isabelle Hassan

#tagesgedanken 2 vom 23.10.2022 – Möglichkeiten

Möglichkeiten….

Das Leben ist ein Meer voller Möglichkeiten.

Und es hat Vorschläge, Ideen für Dich, als wolle es Dich immer wieder fragen, was Du wirklich, wirklich, wirklich willst….und ob Du ganz sicher darin bist.

Bist Du Dir sicher?
Vertraust Du Dir und Deinem Herz?

Der Verstand kann manchmal Haken schlagen und ist darin ganz flink.
Er macht zuweilen wie ein Hase, der aus Angst um die nächste Ecke springt.

Und je mehr Angst, umso mehr Hasen 😉 äh, Fragen, Möglichkeiten, Schlupflöcher …doch Fallgruben auch…

Also…spür in Dich hinein, ganz tief, bis in den hintersten Winkel Deines Herzens…lass alle Täuschungsversuche, Selbstbezwingungs- und Lügenkonstrukte los…und hör auf Dein Herz.

Und was Dich wirklich und wahrhaftig glücklich macht, lass Dein Kompass sein.

Was, Dich davon ablenken oder in eine andere Richtung ziehen will, lass stehen ….es wird immer weniger mit der Zeit.

Die Dinge um Dich herum verlieren ihre Macht, sobald Du innerlich Klarheit spürst und weisst, wo Du bist und bleibst…oder Dich Deine Reise ans Ziel Deiner Träume, Wünsche und Visionen führt…in Dein eigenes Glück und Deine wahre Wirklichkeit.

Und dann bleib Dir treu.

Text und Foto Isabelle Hassan

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen