#tagesgedanken vom 08.07.2019 – #gartenliebe

Dieser Garten hat sein Eigenleben… seit ich aufgehört habe, ihm meines aufzuzwingen.


Einst hat ihn ein Gärtner kunstvoll angelegt. Ein schöner Garten. Wunderbar in Form gebracht.

Es ist immer noch derselbe Garten, doch er hat sich ein Stück seiner Wildheit zurück erobert. Der Garten ist frei. Wir sind miteinander.

Ab und zu lege ich Hand an, dafür beschenkt er mich reich mit frischen Früchten, mal mehr, mal weniger, siedelt Kräuter an, die ich gerne in meine Nahrung fließen lasse, für Tees und vieles mehr, bietet Mensch und Tier reichlich Raum zum Verweilen…

Der Garten ruht in sich, er lebt frei Angst. Weiß er doch, dass sein Leben ein imnerwährender Kreislauf ist.
Wenn etwas in ihm geht, ist Raum für etwas Neues.


Der Garten ist Vertrauen, Liebe und Gelassenheit. Ich liebe diesen Garten. Er ist ein Stück vom Paradies für mich.

Und Du, was ist für Dich Dein Garten?

Herzlich paradiesische Gartengrüße in Deinen Wochenanfang
Isabelle