Tanz der Musen

Grundaspekte des neuen Projektes mit Nagua Hussein Verreet sind Förderung der eigenen Kreativität in verschiedenen Bereichen, Körperwahrnehmung und -arbeit, sowie heilsame, geführte Entspannungsübungen.
Der Einführungsabend am 18.November 2014 gibt einen ersten Einblick in den neuen Kurs und bietet dabei auch die Möglichkeit, die Leiterin des Projektes im Vorfeld persönlich kennen zu lernen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und die kreativen Facetten, die diesen Kurs ausmachen. Sie dürfen gespannt sein 🙂
Ein Kurs, der dazu angetan ist, sich selbst zu entfalten, Freiräume zu entdecken und leben und Neues auszuprobieren.

Am 18.11., soviel darf ich verraten, soll und darf u.a. getanzt werden. In den Vorgesprächen brachte Nagua Hussein Verreet klar zum Ausdruck, wie wichtig ihr der persönliche Kontakt im Kurs ist, das Eingehen auf die Teilnehmer Innen, das Ankommen und Wohlfühlen.
Der Kurs, wie auch der Einführungsabend, sind für alle Frauen und Männer offen, die gerne dabei sein möchten.

Das genaue Datum zum Kursbeginn gebe ich noch bekannt.