#tagesgedanken vom 22.03.2020 – Ein Waldspaziergang

Ein Waldspaziergang

Ich liebe den Wald und neuerdings fällt mir auf, dass meine Schritte langsamer geworden sind. Ich bleibe öfter stehen, entdecke Dinge, die mir vorher entgangen sind. – Und da hatte der Wald auch bereits eine Menge zu bieten


Gab es sie denn damals auch schon ?
Gewiss, denn ein schafskopfförmiger Fels konnte kaum plötzlich aus dem Boden geschossen sein.


Klar, in Gesellschaft wurde viel gesprochen und zugehört, so dass die Aufmerksamkeit leicht abgelenkt wurde.
Doch jetzt und mit ganz viel Zeit und Muße bekam so manches ein neues Gesicht…


Oder hatte sich nur der Blickwinkel geändert?


Nein, etwas ist anders in dieser Zeit… Als hätte jemand eben diese angehalten…
Und es fühlt sich gut an.


Das Hetzen und Rennen hat aufgehört, das muss hier und muss da noch.. Es hat an Wichtigkeit verloren.
Wichtig. Ja, was genau ist wichtig jetzt?

Mit diesen #tagesgedanken wünsche ich Dir einen schönen, gemütlichen Sonntag-Abend.
Herzlich
Isabelle