Tagesgedanken vom 01.07.2015

Die Leiter

Die Kirschbaum in unserem Garten trägt in diesem Jahr wieder reichlich Früchte. Ich liebe Kirschen, alleine der Baum ist sehr alt und hoch gewachsen, so dass die Ernte für mich in jedem Jahr etwas schwierig ausfiel.
Dieses Jahr war es anders, denn ich habe mich zum ersten Mal in meinem Leben auf eine sehr hohe Leiter gewagt. Früher habe ich diese Dinger gemieden, denn alleine schon der Abstieg war ein Graus und wenn sie dann noch wackelten war es ohnehin vorbei.
Viel ist passiert seitdem und viel hat sich geändert.
Diesmal stand ich schon recht hoch auf der Leiter und für einen kurzen Moment ging mein Blick nach oben. Absteigen wäre ein Leichtes gewesen, doch als ich da stand, habe ich ein kurzes Gebet gesprochen, darum gebeten, heil und beschützt zu sein, mich auch dem Baum und der Leiter anvertraut und bin weiter hinauf gestiegen.

Das Gefühl war toll und mein Dank riesengroß. Das ist das Leben, dachte ich, genau so!
Wenn wir etwas im Leben erreichen wollen, einen Traum in die Tat umsetzen und sei der Gedanke noch so kühn geht es genau um diese Dinge:
Vertrauen und es einfach tun!

Wenn wir nur für einen Augenblick zögern oder zweifeln, sollten wir besser „absteigen“, denn das würde unser Vorhaben gänzlich zunichte machen. Wir würden mit wackligen Beinen stehen, hätten Angst weiter zu gehen und letztlich würde uns genau das zu Fall bringen.

Eine Sache „wissen“ ist eines, sie fühlen, erfahren, eine völlig andere. So oft schon habe ich diese Erkenntnis fühlen dürfen.

Ich kann Euch nur sagen: Wenn Ihr Euch erlaubt, die Leiter Eures Lebens zu erklimmen, die Aussicht kann gigantisch sein, und erst die Ernte ; )

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen sonnig-schönen Tag und viel Erfolg beim Erklimmen der Stufen Eures Lebens ; )

Alles Liebe

Isabelle Hassan