#tagesgedanken vom 16.07.2019 – Kleinigkeiten

Eigentlich sollte es ein schöner, kreativer Nachmittag werden. Eigentlich…
Dieses Wort streichen wir doch besser aus dem Vokabular
Denn… als ich vorhin die Waschmaschine anschalten wollte, fiel mir die Blende der Waschmittelkammer auf den zweitkleinsten Zeh vom linken Fuß.
Soviel zum Thema #achtsamkeit.


Das Gute ist, der Zeh ist noch dran.
Es ist wirklich nicht so, als wäre das Ding vorher schon kaputt gewesen oder als hätte ich schon mal daran gedacht, es weg zu lassen, weil es ja mal runter fallen könnte..


Ganz im Gegenteil, meine Gedanken haben immer nur fein positiv manifestiert und es ist jetzt der pure Zufall, dass dieser Auffall zustande kam…

Nun ja, ich weiss jetzt, wie gut selbst ein kleines Körperteil durchblutet ist und dass ein Hämatit wahre Wunder wirken kann.


UND ich weiss, dass ich künftig solche „Kleinigkeiten“ sofort bereinige und natürlich nur noch heilsame Gedanken in die Welt schicke.

Und ich habe schmunzelnd über der Seite einer Footbloggerin gesessen, während der Stein meinen Zeh beruhigte.

Auch das gibt es und lohnt sich, mal nachzustöbern.


Es kann also nur noch gut weiter gehen!

Dir einen erquicklichen Vollmond Tag und herzliche Grüße von meinem durchaus entspannten Gartenparadies.
Alles Liebe
Isabelle