#tagesgedanken vom 07.06.2022 – Vernachlässigung …oder die Lücke im System

Vernachlässigung……oder die Lücke im System

Wie ist das so bei Dir? Wie fühlst, siehst, spürst Du Dich, Deinen Körper, Deine/seine Wünsche, Bedürfnisse und Befindlichkeiten?
Nimmst Du sie und Dich wahr?

Im Haushalt ist das so: Wenn Du Dein Essen im Kühlschrank ignorierst, fallen Kolonien von Schimmelpilzen drüber her, hortest Du wahllos Einkäufe im Vorratsschrank, vergisst, sie aufzuessen oder gelegentlich danach zu sehen, kann es sein, dass Dir die Motten eines Tages um die Ohren sausen, steht ein Gebäude lange Zeit still und leer, nimmt die Natur es wieder zurück in ihren Bereich…

Wo Du auch hinschaust, und sei es in die Ecken Deiner lange vernachlässigten Räume, gibt es eine andere Form von Energie, die sich ihrer annimmt, bemächtigt und manchmal auf eine für Dich vielleicht sogar weniger angenehme oder gar destruktive Weise.
Wenn es Dir egal ist, hast Du es möglicherweise sogar gewollt.

Und wie ist das mit Dir? Bist Du ganz bei Dir mit Deiner Aufmerksamkeit, wenn Dein Innerstes mit Dir spricht?
Oder bist Du woanders, in der Vergangenheit oder im nächsten Moment?

Die meisten „Unfälle“ geschehen in einem Akt der Vernachlässigung von Aufmerksamkeit für den jetzigen Moment.

Und wenn Du generell oder häufig die Stimme Deines Herzens, Deines Körpers ignorierst, Dich selbst in Deiner Wahrnehmung vernachlässigst, kann es passieren, dass Du „krank“ wirst im Sinne von“hey, Du Mensch,schau und fühl mal nach mir!“ – und das geschieht im Grunde nur , weil Dein körpereigenes Immun-und Selbstheilungssystem, für einen Nimm-mich-endlich-wahr-Moment kollabiert. Manchmal wird es auch mi „ausgebrannt“ tituliert. Daher ist es an der Zeit, dass Du Dein „Feuer“ in jeder Hinsicht wieder für Dich selbst (zurück) gewinnst !!!

Dazu kommt, dass Du leicht die Entscheidung oder Macht über Dein Leben abgibst und verlierst, weil plötzlich jemand anderes diese Lücke erkennt, in der Du möglicherweise leicht beeinflussbar oder kontrollierbar bist.
Was im Klartext bedeutet, dass Du Dinge tust, die im übelsten Fall gegen Dein wirkliches Interesse, Deine Gesundheit oder Deine Bestimmung sind.

Heißt für Dich: finde die Lücke in Deinem System und danke der Motte, dem Pilz , dem Mensch, dass er Dich auf Deine eigene Nachlässigkeit aufmerksam gemacht hat und achte fortan liebevoll selber auf Dich.

Denn darum geht es letztlich: liebevoll mit Dir und den Dingen, Menschen Deines Lebens in Verbindung zu sein und damit wahrst Du „Dein System“ vor „Fremdzugriff“.

Alles Liebe
Isabelle ❤️