#tagesgedanken vom 26.05.2020 – Drauf geschaut

Heute morgen hatte ich den Impuls, mal wieder von oben auf die Situation zu blicken.
Interessant, was es da alles zu sehen gibt.


Als Kind lernst Du „tu dies“, „lass das“ – das Eine darfst und und das Andere nicht.
Du kommst in die Pubertät (oder auch nicht) und wirst vielleicht ein bisschen rebellisch (oder auch nicht), gehst in Ausbildung, Studium, Arbeit usw. und schon wieder kommt jemand, der sagt „mach so“ oder… Du kennst das schon.
So gut, dass Du Dich dran gewöhnst und (fast) nicht mehr ohne kannst – ohne zu brauchen, dass Dir jemand sagt, wo es lang geht.


Nur…. Du bist inzwischen erwachsen!
Erwachsen und in der Lage , selber zu denken.


Selber zu fühlen – oh ja, auch das! Und weisst Du was? Du DARFST das


Es ist nur wichtig, dass Du das erkennst und Dir selber erlaubst.


Wenn nicht Du, wer dann?


Sonst setzt sich die Geschichte nämlich fort.. beim Essen, in Deinen Beziehungen und so weiter …


Und jetzt bist Du vielleicht wieder in so einer Situation. – Und nicht nur Du, von „oben“ seh ich noch viele andere.


Und gerade jetzt ist es wichtig, zu lernen, selber zu denken. Denn sonst entscheiden Andere über Dich.


Am Ende sagst Du dann „kein Glück“ oder merkst, dass Du DAS „nicht gewollt hast.


Tja, deshalb ist es wichtig, JETZT zu entscheiden!

Und wenn es „nur“ in Deinem Herzen ist.


Denn jede Entscheidung, die DU triffst, ändert Dein Leben und deshalb ist es sehr wertvoll, zu wissen, was Du willst.


Und Deine Entscheidung ändert die Welt.

Denk mal drüber nach.

Alles Liebe
Isabelle