Die Rose, 07.06.2021

Die Schöne erblickt das Licht der Welt 

Auch wenn nur Grau den Tag erhellt. 

Sie reckt sich, streckt sich sanft empor

Bald scheint die Sonne am lichten Wolkentor.

So erzählte es ihrer Mutter Weise,

Als sie noch Kind war, fein und leise.

Von Bienchen und von Hummeln auch

Und grünen Käfern mit dickem Bauch.

Stolz trägt sie nun ihr Sonntagskleid,

öffnet ihre Blätter weit, ganz weit.

Bis endlich sie von  Wärme  sanft umhüllt 

Die ihre Augen mit Freudentränen füllt.

Es folgt ein tanzend leichter Reigen

Von Flügelkindern, die sich zu ihr neigen.

Zarte Rüsselküsse streicheln  sie 

Die kleine Rose fühlt sich schön wie nie.

Und als die Nacht  sie milde zu sich nimmt 

Träumt sie vom Küssen…ganz bestimmt…

(Text und Foto Isabelle Hassan)