#tagesgedanken vom 10.05.2022 – Das Kleid

Unser ganzes Leben lang wurde uns erzählt, dass wir uns einschränken, Angst haben und klein machen müssen. „Man kann nicht alles haben.“
Die Frage ist nur, von wem und warum?

Und Fakt ist, wir wurden belogen.

Wissentlich oder wider besseres Wissen oder weil diese Menschen mit eben diesen Grundsätzen aufgewachsen sind…oder ihnen einfach der Mut fehlte, darüber hinaus zu wachsen und über allem zu stehen .

Vielleicht sollte ich mir deshalb heute dieses verrückte Kleid vom Paradies kaufen, in dem einfach alles möglich ist.

Vielleicht geht es gerade jetzt, in diesem Augenblick darum, unsere inneren Glaubenssätze sanft zu sprengen und endlich im Herzen (wieder) frei zu sein.

Frei von all dem, was einengt, klein macht, unseren Glauben an das Leben, die Zukunft, das Glück, die Welt….und vor allem an uns selbst über so viele Jahre geraubt, genommen oder überhaupt kaum jemals hat entstehen lassen.

Und ja, wir haben es vielleicht auch geschehen lassen. Bewusst, ohne es zu merken…völlig gleich.

Was zählt, ist der Mut und die Bereitschaft, jetzt, hier und heute wieder für all diese Dinge einzustehen. Für uns selbst , unsere Träume, unser Glück, unsere Liebe und das Leben, für die Welt und die Zukunft und unsere Kinder, die schon jetzt oder später darin leben….

Uns von Herzen wieder AUSZUDEHNEN und uns (zurück) zu nehmen, was für uns bestimmt und unser ganz ureigenes Leben, unsere Freude, Freiheit und Bestimmung ist und uns erlauben, dass das Wundervolle sich vollzieht.

Alles ist möglich, dem, dessen Herz erfüllt von Liebe ist.

Glaub an Dich.

Von Herzen
Isabelle

(Text und Foto Isabelle Hassan, Kleid von @ems_hues_ ,by #blutsgeschwister , mit Wetbung ohne Bezahlung)