#tagesgedanken vom 17.09.2022 – Samstagsgedanken…aus der Küche heraus

Samstagsgedanken…aus der Küche heraus

Bei warmem Nudelsalat 😊

Wir könnten uns jetzt darüber unterhalten, was alles NICHT ist.

Doch wir können uns ebenso gut darüber unterhalten, was alles IST 😊

Was meinst Du?

Das ändert schon was. Am Gefühl.

Das hier ist z.B. genau das, worauf ich gerade Lust hatte, einfach, leicht und lecker, aus einem Topf, genau die Menge, die in meinen Teller passt, mit Sachen aus dem Kühl- und Vorratsschrank:

2 Hände Vollkornreisnudeln oder wieviel Du für Dich magst
1 kleiner Zucchino
1 kleine Karotte
Alle zusammen im Nudelwasser gegart (und dieses nachher für ein anderes Gericht in eine Flasche abgefüllt)

Olivenöl darüber gegeben
1 dicke fein geschnittene Knoblauchzehe
1 Stck. scharfe Peperoni, in kleinen Würfeln kurz mit gebraten
Dann noch 6 Mini-Tomaten vom Terrassengartenparadies, halbiert und kurz mit erwärmt
Mit Salz, zweierlei Balsamico und frischem Basilikum abschmecken und, wenn Du hast und magst, ein paar schwarze Oliven dazu und fertig ist der warme Salat 😊

Ich liebe Salate und wenn es draußen kühl ist, gerne auch als Mahlzeit warm.

Ja…und auf dem 3.Bild sind da noch viele Äpfel…herunter gefallen…und daraus lassen sich noch einige leckere Sachen machen 😊

Summa summarum ist das schon eine Menge, die da so ist …und das ist „nur“ ein Teil davon…🤔☺️

Schön, DASS es so ist und danke dafür 🙏❤️😊

(Text und Fotos mit Rezeptidee Isabelle Hassan)

PS: Die Vollkornreisnudeln findest Du bei Unverpackt mit Herz Homburg