#tagesgedanken vom 18.08.2022 – Die Liebe

Die Liebe

Alle sprechen von ihr…in den Liedern wird sie besungen, in Texten beschrieben, ersehnt, erträumt, gewünscht…einfach dahin gesagt, tief gefühlt oder schmerzhaft „versagt“, einmal ausgesprochen…ein Versprechen schon fast …oder wirklich nur ver-sprochen, geirrt…

Doch in Wahrheit hält sie…ein Leben lang…und darüber hinaus…grenzenlos….bis in alle Ewigkeit …♥️

Doch was bedeutet das?

Zu lieben und vor allem, sich lieben lassen, bedeutet Mut.

Mut, den vielleicht 1.Schritt aus Dir heraus zu gehen, auch und besonders in Dich hinein.

Es bedeutet, zuzulassen, verletzlich zu sein…im Vertrauen, vollkommen und ganz bei Dir selbst und der/dem Anderen zu sein.

Denn nur, wenn Du bereit bist, Dich ganz zu öffnen, Dein Innerstes zu offenbaren, bist Du imstande, Liebe auch wirklich zu empfangen und geliebt zu sein.

Das impliziert die Frage, liebst Du Dich selbst?

Kannst Du vollkommen und ganz ehrlich zu Dir sein?

Denn dann kannst Du es auch dem Menschen gegenüber, den Du liebst und der Dich lieben will, als der Mensch, die wunderschöne Seele, die Du in Wahrheit bist.

Letztlich ist es Hingabe…., an Dich selbst, das Leben, die Liebe…und an den Menschen. den Du liebst.

Ja. es kann passieren, dass Du verletzt wirst , doch es kann auch die Liebe Deines Lebens sein.
Eine Chance, ein Geschenk des Lebens für Dich.

Denn jede Liebe bringt uns am Ende näher zu uns selbst.

Das Gefühl, zu lieben und geliebt zu sein, ist wohl das Höchste, das wir erleben dürfen und was uns erfüllt auf dieser Welt.

Daher ist die Liebe eine Reise zu einander und letztlich zu uns selbst 🙏♥️

Bist Du bereit?

(Text und Foto Isabelle Hassan)