Zafiras Katze

Also, ich bin Manou, Zafiras Katze und das seit ungefähr 5 Menschenjahren. Genug Stoff, um euch hier mal ein wenig von meinem Leben mit ihr und all den anderen Zweibeinern zu berichten, die hier ein und aus gehen.

Wenn Zafira mal Pause hat,  ich dagegen Lust und Laune verspüre, melde ich mich hier zu Wort und schreibe Euch ein paar Gedanken Manou 037über die Welt aus der Sicht einer netten kleinen Vierpföterin, die sich gerne mitteilen möchte.

 

Tagesgedanken vom 07.08.2014

Aufnahmebereitschaft…
Kennt Ihr diese Situationen, in denen Ihr das Bestreben hattet, anderen Menschen etwas zu vermitteln, was für Euch selbst sonnenklar schien und seid dabei, bildlich gesehen, auf Wände aus Granit gestoßen, hattet das Empfinden, Eure ach so wohl gemeinte Botschaft schlüpfe zum einen Ohr hinein und zum anderen wieder hinaus?
Ich denke da an Kinder, Partner, Eltern oder wer sich auch immer in Eurer Nähe gerade in einer „misslichen“ Situation o.ä.befand und dem Ihr glaubtet, helfen zu müssen.
Wenn wir spüren, dass unsere Worte oder Gesten ohne jede Wirkung bleiben, unser Gegenüber, sich geradezu sträubt, die vielleicht wegweisenden Worte an zu nehmen und für sich selbst umzusetzen, dann gilt es, los zu lassen und darauf zu vertrauen, dass der Mensch seinen Weg für sich findet.
Es braucht vor allem dieses Vertrauen und auch unsere Geduld, dass jeder Mensch seinen Weg finden kann und außerdem die Erkenntnis, dass die Dinge, die uns vielleicht sonnenklar scheinen, für einen anderen Menschen erst dann umsetzbar sind, wenn er sie für sich selbst als wahr fühlen und erkennen kann.

Nun hat jeder Mensch sein eigenes Tempo und seine eigenen Lernprozesse und was für uns bereits gereift, gefühlt und verstanden ist, kann für unseren Mitmenschen möglicherweise erst in ein paar Jahren Thema sein…
Also gilt es, dem Anderen Zeit zu lassen, seine eigene Wahrheit zu entdecken, da zu sein, so gut es möglich ist, unsere Hand zu reichen, den anderen unsere Liebe spüren zu lassen und jedem, auch uns selbst, den Freiraum zu schaffen, sein eigenes Leben zu leben.

Hinzu kommt, dass wir gerade im engsten Raum, wie Partnerschaft und Familie, zuweilen ohnehin mit Worten wenig erreichen können, bzw. nur dann, wenn der Mensch, um den es sich handelt, tatsächlich bereit ist, unseren Rat anzunehmen.

Auch wir brauchen unsere Freiräume, um uns selbst zu entfalten und mit „Gewalt“ schaden wir sowohl uns, wie auch unserem Nächsten, der dann in vielen Fällen mit Abwehr reagiert oder sich emotional verschließt.

Also habt Vertrauen und bewahrt vor allem Euer eigenes, inneres Gleichgewicht, sonst könnt Ihr weder Euch selbst, noch anderen helfen.

Foto: Tagesgedanken</p>
<p>Aufnahmebereitschaft...<br />
Kennt Ihr diese Situationen, in denen Ihr das Bestreben hattet, anderen Menschen etwas zu vermitteln, was für Euch selbst sonnenklar schien und seid dabei, bildlich gesehen, auf Wände aus Granit gestoßen, hattet das Empfinden, Eure ach so wohl gemeinte Botschaft schlüpfe zum einen Ohr hinein und zum anderen wieder hinaus?<br />
Ich denke da an Kinder, Partner, Eltern oder wer sich auch immer in Eurer  Nähe gerade in einer "misslichen" Situation o.ä.befand und dem Ihr glaubtet, helfen zu müssen.</p>
<p>Wenn wir spüren, dass unsere Worte oder Gesten ohne jede Wirkung bleiben, unser Gegenüber, sich geradezu sträubt, die vielleicht wegweisenden Worte an zu nehmen und für sich selbst umzusetzen, dann gilt es, los zu lassen und darauf zu vertrauen, dass der Mensch seinen Weg für sich findet.<br />
Es braucht vor allem dieses Vertrauen und auch unsere Geduld, dass  jeder Mensch seinen Weg finden kann und außerdem die Erkenntnis, dass die Dinge, die uns vielleicht sonnenklar scheinen, für einen anderen Menschen erst dann umsetzbar sind, wenn er sie für sich selbst als wahr fühlen und erkennen kann.</p>
<p>Nun hat jeder Mensch sein eigenes Tempo und seine eigenen Lernprozesse und was für uns bereits gereift, gefühlt und verstanden ist, kann für unseren Mitmenschen möglicherweise erst in ein paar Jahren Thema sein...<br />
Also gilt es, dem Anderen Zeit zu lassen, seine eigene Wahrheit zu entdecken, da zu sein, so gut es möglich ist, unsere Hand zu reichen, den anderen unsere Liebe spüren zu lassen und jedem, auch uns selbst, den Freiraum zu schaffen, sein eigenes Leben zu leben. </p>
<p>Hinzu kommt, dass wir gerade im engsten Raum, wie Partnerschaft und Familie, zuweilen ohnehin mit Worten wenig erreichen können, bzw. nur dann, wenn der Mensch, um den es sich handelt, tatsächlich bereit ist, unseren Rat  anzunehmen.</p>
<p>Auch wir brauchen unsere Freiräume, um uns selbst zu entfalten und mit "Gewalt" schaden wir sowohl uns, wie auch unserem Nächsten, der dann in vielen Fällen mit Abwehr reagiert oder sich emotional verschließt.</p>
<p>Also habt Vertrauen und bewahrt vor allem Euer eigenes, inneres Gleichgewicht, sonst könnt Ihr weder Euch selbst, noch anderen helfen.

 

Freitag, den 07.11.2014, 18.00 – ca. 20.00 Uhr, Kreativer Häkelabend mit Mina´s Juwelen © 🗓

Mit diesen eigens entworfenen Kreationen hält Tina Jost für uns einen zauberhaften Häkelabend und freut sich schon besonders, auf kreative Weise den Winter einzuläuten.

Ganz unter dem Moto des Abends „fliegende Nadel“ möchte sie gerne mit uns einige Accessoires häkeln.

Wir häkeln und fertigen wahlweise ein Fenstermandala oder ein schönes, buntes Armband.

Die passende Anleitung erhalten alle Teilnehmer Innen mit dazu, alle Kreationen dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Mitzubringen sind ,wie immer warme Socken, eine Weste oder Pulli, 2 Knäuel bunte Wolle der Qualität Catania 100% Cotton, eine Häkelnadel der Stärke 2 . Die restlichen Sachen, die benötigt werden, liegen für Sie bereit.

Grundkenntnisse im Häkeln sind für diesen Kurs erforderlich.

Mitmachgebühr : 11,00 € + ca.3,00 € Materialkosten, Veranstaltungsort: Al Shamadan, Ludwigstr.73, 66424 Homburg

Um Anmeldung wird gebeten bei Diandra-Circle gemeinnützige GmbH, Isabelle Hassan, Tel. 06841 – 9930576 oder über das Kontaktformular. Vielen Dank.

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend.

Freitag, 5.09.2014,18:00 – ca.20:00 Uhr,Schnupperabend „Karten auf den Tisch“, Kartenlegen mit den Lenormand-Wahrsagekarten 🗓

20140708_103333Nach den beiden bereits gehaltenen Workshops im Lenormand-Kartenlegen hält Tina Jost nun für uns am 05.09.2014 einen Schnupperabend ,an dem alle Interessierten gerne einen ersten Einblick haben können, was es mit den Karten auf sich hat.

Die Teilnehmer Innen werden an diesem Abend ein Stück weit in die Welt des Lenormand Kartenlegens begleitet und erhalten eine kurze Einführung .

Im ersten Teil erklärt Tina Jost in wenigen Worten, wie Kartenlegen funktioniert und was man mit Hilfe der Karten alles tun und herausfinden kann. Hierzu beantwortet sie gerne auch auftretende Fragen.

Wer bereits im Besitz eines Kartensets ist, darf diese natürlich mit bringen, so dass im zweiten Teil gegenseitig, auf lockere Art und Weise die Karten gelegt werden können, während Tina Jost, falls gewünscht, bei der Deutung behilflich ist.

Ziel des Abends ist es, spielerisch einen Zugang zu den Karten zu finden und sich zu in einem angenehmen und schönen Ambiente zu informieren und auszutauschen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bei Diandra-Circle gemeinnützige GmbH, Isabelle Hassan unter 06841-9930576 oder per Email: info@diandra-circle.com

Teilnahmebeitrag: 11,00 €
Zeit: 18.00-ca. 20.00Uhr
Ort: Al Shamadan, Ludwigstraße 73, 66424 Homburg
Bitte mitbringen: wie immer ein paar rutschfeste Socken oder Schläppchen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Frauen-Ferien-Frühstück

Der nächste Termin, auf den ich mich freue, ist unser Frauen-Ferien-Frühstück für alle Daheimgebliebenen und Frauen, die einfach gerne dabei sein möchten, am 13.08.2014 um 9.30 Uhr.

Damit wir gemeinsam ein schönes Buffet gestalten können und ich besser planen kann, bitte ich Euch/Sie um Anmeldung per Mail.

Nähere Infos siehe Veranstaltungskalender.

Ein paar Worte zu meiner Tätigkeit im Rahmen von Diandra-Circle Concept

Im Rahmen meiner Tätigkeit kommen viele Menschen auf mich zu. Gespräche entstehen und ich erhalte Einblicke in persönliche Erfahrungen und Themen.
Was ich tue, ist, in Einzelterminen zu schauen, wie ich Menschen darin unterstützen kann, ihr Leben leichter zu meistern.
Das setzt in vielen Fällen die Bereitschaft und den Wunsch voraus, etwas zu ändern, damit es auf den verschiedenen Ebenen des Lebens besser klappt, die Menschen einen Weg zu ihrem persönlichen Glück finden.
Was ich tue, ist, Werkzeuge und Mittel an die Hand geben, sei es durch Tanz, durch Gesprächsarbeit…die es den Menschen ermöglichen können, Blockaden aufzulösen, wenn diese sie an der Umsetzung der Dinge, die sie gerne tun möchten, hindern.

Wie in anderen Bereichen auch, sei es einem Besuch beim Psychologen, etc. gilt es häufig, hin zu schauen, uns unseren Ängsten zu stellen, dem, was uns daran hindert, glücklich zu sein, oftmals der Vergangenheit, Frieden zu schließen mit Menschen und Situationen, Stationen unseres Lebens, damit wir sie hinter uns lassen und unser Leben anders, vielleicht sogar neu weiter gestalten können.

Natürlich impliziert das, dass wir uns auch Themen stellen, die wir bislang unterdrückt, vielleicht geschickt umgangen haben, mit denen wir jedoch immer wieder konfrontiert sind.
Spätestens dann, wenn uns eine „Krankheit“ oder ähnliche Symptome einholen, sollten wir hinschauen.
Ich sehe diese Symptome als Chance, etwas zu erkennen und zu ändern.
Unser Körper ist unser Freund und wie anders könnte er sich uns mitteilen, als eben dadurch? Geht es uns gut, nehmen wir das in vielen Fällen deutlich weniger wahr.
Weder dränge ich jemandem meine Sichtweise auf, noch würde ich jemals behaupten, es sei die einzige Möglichkeit. Was ich jedoch tun kann, ist mit dem Menschen gemeinsam schauen, wie das jeweilige Thema behoben werden kann und Möglichkeiten aufzeigen, den Blickwinkel ändern und Chancen geben, damit Änderung geschehen kann. Die Verantwortung kann jeder Mensch letztlich nur für sich selber tragen.

Wenn ich mir wünsche, dass eine Situation sich für mich bessert und sie schon 100.000 mal auf die gleiche Art und Weise von statten ging, mir immer wieder das gleiche (miese) Gefühl bereitet hat, dann sollte ich irgendwann erkennen, dass sie sich nur ändern kann, wenn ich selbst etwas anders mache.

In Einzelterminen schauen wir gemeinsam, was getan werden kann. Jeder Mensch hat die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob ich die passende Ansprech- /Arbeitspartnerin bin. Ebenso würde auch ich, wenn ich das Gefühl hätte, ein Mensch käme mit jemand anderem vielleicht besser klar, diese Empfehlung aussprechen.

Es gilt, unsere innere Welt mit unserer äußeren in Einklang zu bringen, was erfordert, dass wir bereit sind, uns selbst wahr zu nehmen, zu erkennen und letztlich unsere Seele zu heilen.
Über die Heilung unserer Seele wird auch unser Körper gesund und mit ihm unser Leben und alles, was damit in Verbindung steht.

Mit Diandra-Circle Concept biete ich u.a. Einzeltermine an, damit wir unser ganzes Potential wahrnehmen und leben können.

In Diandra-Circle gemeinnützige GmbH, in der ich ehrenamtlich tätig bin, gebe ich u.a. Frauen die Chance, eben dieses Potential leben zu können. D.h. wir schauen, wie wir mit und durch Diandra-Circle gemeinnützige GmbH einen Weg finden, dass eben diese Träume, die in uns wohnen, auch gelebt werden können – so es unser Wunsch ist.

Was wir jedoch brauchen, ist Stabilität, inneres Gleichgewicht und Frieden, wenn wir all diese Dinge wahrhaft und auch konstant realisieren wollen.

In diesem Sinne alles Liebe und viel Sonnenschein für Euch und Euren Tag
Isabelle Hassan

 

Workshop Lenormand-Wahrsagekarten 2

20140708_103333

Alle Interessierten, die bereits Erfahrungen im Kartenlegen gesammelt haben oder den ersten Workshop mit Tina Jost besucht haben – gemeint sind auch geübte Kartenleger Innen – dürfen sich gerne noch anmelden.

Kosten 120 € , weitere Infos im Veranstaltungskalender

Ich freue mich über Ihre Zuschrift und einen weiteren, interessanten Ausflug in eine bislang häufig verkannte und fehlgedeutete Welt.

Info – Abend mit Gesprächskreis am 23.07.2014

um 18 Uhr, Al Shamadan, Ludwigstraße 73, 66424 Homburg

Unsere offizielle Eröffnungsfeier ist nun schon über einen Monat her.
An diesem Abend erhalten alle Interessierten (Frauen und Männer :-)), die vielleicht den 29.05. verpasst haben oder einfach gerne dabei sein möchten, Gelegenheit, Projekt und Räumlichkeit im Dialog kennen zu lernen,
Was genau ist Diandra Circle, welche Zwecke verfolgt Diandra-Circle gemeinnützige GmbH, was und wo ist Al Shamadan, wer ist Isabelle Hassan usw.

Diese Fragen und noch viel mehr soll am Info – Abend Thema sein.
Nach einer kurzen Einführung dürfen gerne Fragen gestellt werden.
Auch zum Kagiso-Learning – Aid – Projekt liegen Mappen aus, so dass Sie ebenfallls einen Einblick in die Arbeit von Prof. Dieter von Willert haben können.
Um Anmeldung wird gebeten, siehe Info zur Veranstaltung, danke.

Ich freue mich auf einen schönen, gemeinsamen Abend.
Alles Liebe
Isabelle Hassan

Samstag, den 13.09.2014 Vortrag „Astrologie – Möglichkeiten und Grenzen“

Irmtraud Baus hält für uns den Vortrag „Astrologie – Möglichkeiten und Grenzen“ und geht dabei besonders auf  Bereiche ein, die nach ihrer Erfahrung für die meisten Menschen von Interesse sind .

Der Vortrag lässt dabei ausreichend Raum zum Beantworten von eventuell auftretenden Fragen, so dass gerne auch ein gedanklicher Austausch stattfinden kann.

Bitte rutschfeste Socken oder Schläppchen mitbringen, da die Schuhe im Eingangsbereich zurcük bleiben.

Die Teilnehmerzahl (w/m) ist auch hier begrenzt, so dass um verbindliche Anmeldung unter www.diandra-circle.com / Kontaktformular gebeten wird. Vielen Dank.

Teilnahmegebühr: 11.00 €

Zeit: 16.00 – ca. 18.00 Uhr

Ort: Al Shamadan, Ludwigstraße 73, 66424 Homburg

Kleiner Hinweis: Auf Wunsch von Irmtraud Baus und als Geschenk für alle Interessent Innen habe ich die Teilnahmegebühr von vormals 13.00€ und 15.00€ auf 11.00€ für alle Teilnehmer Innen gesenkt. Ein herzliches Dankeschön dafür.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen