#tagesimpuls vom 14.11.2021 mit einer kleinen Geschichte

Wenn alle Masken gefallen sind, erkennen wir, wer wir wirklich sind.

Diesen Funken hatte ich gestern, als ich vom Einkauf zurück kam.
A propos Einkauf…Auf dem Markt hatte ich ein Erlebnis, von dem ich gerne erzählen möchte.
Ich war gerade dabei, meine Einkäufe zu sammeln und mich zu verabschieden, als ein Herr mit seiner Maske vor mir stand. Ich schicke vorweg, einkaufen auf dem Markt „oben“ ohne ist frei für alle Menschen.

Zuvor hatte ich mich über die bereits vorhandene Weihnachtsdekoration der nahe liegenden Gastronomie gefreut und im Gespräch bemerkt, dass viele Menschen sich gerade jetzt wieder besonders an den Lichtern erfreuen- ich auch.

Mit einem Lächeln auf den Lippen begann ich, den Stand zu verlassen, als der Mann vor mir stand. Größer als ich, so dass ich aufblickte und mein Lächeln seine Augen traf.
Der Mann schaute, zunächst fast ein bisschen unsicher unter seiner Gesichtsbedeckung, und dann sah ich, wie sich sein Gesicht voller Freude und Dankbarkeit in ein einziges, warmes Lächeln wandelte, das seine Augen mir entgegen brachten.

Ein sehr schöner Moment.

Miteinander und Herzlichkeit sind wertvoll für Jede/n von uns. Jede Seele wünscht sich auf dem Grunde ihres Herzens Verbundenheit.

Der einzige Grund, sich von einander zu distanzieren oder gar zu isolieren, ist Angst…auf der Basis verletzender Erfahrungen oder weil uns jemand erzählt, dass wir diese, aus welchem Grund auch immer,haben müssen.

Allein der Weg durch unser Herz führt uns zurück..zu einander…in die Verbundenheit, mit uns selbst und allem, was ist.

Natürlich gibt es auch Momente, in denen wir uns Ruhe wünschen. Das steht uns zu und auf einem anderen Blatt.

In diesem Sinne wünsche ich Dir ein wohltuendes Wochenende.
Von Herzen
Isabelle

(Text und Foto Isabelle Hassan)